Blog

Wandern für die #heimat

Wanderfoto1

Am vergangenen Samstag waren wir alles andere als Oster-faul! Naja, zumindest ein Teil unserer #heimat-Redaktion… Redakteur Pascal Cames, Redaktionspraktikantin Lara Brunow und Fotograf Jigal Fichtner haben sich für die nächste #heimat-Ausgabe auf den Weg in den Schwarzwald gemacht! Zu Fuß ging es den Mühlenweg ab Ottenhöfen bis zum Karlsruher Grat entlang – begleitet wurden die drei von unserem Wandermodel Anna Riehle.

Los ging’s um 15 Uhr am Bahnhof Ottenhöfen. Anna Riehle, 19 Jahre alt, wartete bereits mit Wanderstock, kariertem Hemd und Hut, als wir eintrafen. Zeit, um sich auszutauschen und Anna etwas besser kennenzulernen. Anna aus Biberach hatte sich auf Facebook für das Wander-Fotoshooting angemeldet. In ihrer Freizeit wandert sie besonders gerne im Schwarzwald. Außerdem liest sie – natürlich ;) – regelmäßig das #heimat-Magazin.

Mit der Ankunft des Fotografen startete schließlich auch das Fotoshooting. Ottenhöfen liegt umringt von den bewaldeten Höhen des Schwarzwalds im oberen Achertal. Der Mühlenweg führt in viele schöne Seitentäler, die bezaubernde Ausblicke auf die Schwarzwaldgemeinde bieten. Ob Wasserfälle, Brücken oder Steinkuppen mit Aussicht auf die Täler – Anna posierte für die #heimat vor den schönsten Traumkulissen des Schwarzwalds. Mal kletterte sie, mal sprang sie über Hindernisse und ein anderes Mal stand sie auf dem Karlsruher Grat. Neben ihr die steil abfallenden Hänge… Abenteuer pur!

In den Pausen gab es ein kühles Bier, Brezeln und andere Leckereien. Erst am späten Abend, als es bereits dämmerte, machten wir uns auf den Heimweg.

Anna wird auch weiterhin Tietge und der #heimat folgen. Und alle anderen können sich schon mal auf die nächste Ausgabe freuen!

Zurück