Blog

#heimat zum Hören

radibeitrag heimat

Getreu dem schönen Motto: „Tue Gutes und sprich‘ drüber“ haben sich die beiden #heimat-Afficionados – Herausgeber  und Chefredakteur Ulf Tietge und Redakteurin Karen Heckers – am Samstagmittag, dem 17. März zu einem Interview bei Schwarzwaldradio getroffen. Denn - es gibt einen Grund zu feiern: Unser aller Lieblings-Magazin #heimat – der Genussbotschafter für den Schwarzwald wird drei Jahre alt. Was liegt also näher, als ein erfolgreiches Magazin in einem ebenfalls erfolgreichen Sender vorzustellen, die sich beide dem Thema Schwarzwald verschrieben haben?

Das Interview fand allerdings unter speziellen Vorzeichen statt: Ulf Tietge, der als Vollblut-Journalist gerne die Fragen stellt, fand sich in der Rolle des Befragten wieder. Und #heimat-Redakteurin Karen Heckers machte das, was sie sowieso gerne macht: Neugierig sein. Und Fragen stellen. Denn sie ist – so ganz nebenbei – auch noch Moderatorin bei Schwarzwaldradio. Sie wollte zum Beispiel wissen, wieviel schlaflose Nächte die Entwicklung des Magazins gekostet hat? Und ob das Ganze eine echte Schnapsidee war? Und warum ausgerechnet ein Kerl aus dem hohen Norden den Schwarzwald so rockt? Dass Ulf Tietge um keine Antwort verlegen war (als ob wir je daran gezweifelt hätten…), könnt Ihr gerne nachhören: Hier ist der Mitschnitt!

zum mitschnitt

 

Zurück